Kategorie: Kaiserreich

Gestaltung der City (1880 – 1914/18)

Eine geschlossene Bebauung der Georgstraße wurde erst um 1880 erreicht, denn die Grundstücke waren zunächst für private Bauherren nicht sehr attraktiv. Die in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstandenen öffentlichen Bauten wurden später wieder abgebrochen und durch wirtschaftlich zu nutzende Neubauten ersetzt. Die Georgstraße entwickelte sich ab 1880/90 nun zum Geschäfts-, Banken- und Bürozentrum.

Des Kaisers kleine Leute (1977)

Wie lebten unsere Großeltern? Wie lebten die Menschen in den Jahren vor dem Ersten Weltkrieg? Das Kaiserreich war geprägt durch Widersprüche und Umbrüche: Die Großstädte wuchsen, einerseits prägten neue Freiheiten, andererseits katastrophale soziale Zustände...

Adel – Bürgertum – Arbeiterklasse

Gesellschaft im Kaiserreich In der Gesellschaft des Kaiserreichs waren die Klassengegensätze stark ausgeprägt. Adel und Militär verfügten über eine dominierende Rolle in Staat und Gesellschaft. Im Zusammenhang mit der dynamischen industriellen Entwicklung entwickelten sich...

Die Buntkarierten

Deutsche Geschichte von 1884 bis 1949 aus der Perspektive einer Berliner Arbeiterfamilie. Die Entwicklung einer Arbeiterfrau vom politisch uninteressierten Dienstmädchen zur Kämpferin gegen Krieg und Faschismus.