NS-Propaganda in Spielfilmen

 

 

 


Die Filme

Dokumente und Beiträge


Die Auswahl der Filme aus dem Bestand der Stiftung orientiert sich an zentralen Propaganda-Motiven der NS-Ideologie. Eine intensive Auseinandersetzung mit den Denkfiguren der NS-Ideologie ist im schulischen Kontext angesichts zunehmend wahrnehmbarer völkischer und nationalistischer Tendenzen in der Bevölkerung bedeutsam.

Kleinhans (2004) differenziert die folgende Inhalte und Themen der Propaganda im Film des Dritten Reiches. Für jeden Themenbereich haben wir exemplarisch einen Film ausgewählt:





Das könnte dich auch interessieren …