Hannover im Film Materialien zur Stadtgeschichte

Hannover im Film


Diese Seiten informieren Sie über historische Dokumentarfilme, die über die Stadt Hannover gedreht worden sind. Sie finden unter anderem eine Dokumentation der Filme, Fotos und Filmausschnitte, Kontextmaterialien und Hinweise für die Bildungsarbeit.

Den Ausgangspunkt bildet das Projekt „Hannover-Filme“ (2004 bis 2008) der Gesellschaft für Filmstudien e.V. (GFS), das die „Sicherung, Nutzbarmachung und Präsentation“ von Dokumentarfilmen über die Stadt Hannover zum Ziel hat.

Die Auseinandersetzung mit den Hannover-Filmen und die Bemühungen um ihre Rettung begannen aber bereits in den 1980er Jahren. Ausdruck der wissenschaftlichen Beschäftigung mit den Filmen sind folgende, aus den 1990er Jahren stammende Texte von Peter Stettner, die als PDF-Dokumente zum Download zur Verfügung stehen:


Themen und Materialien zur Stadtgeschichte



Hannover-Filme

Aus dem historischen Gedächtnis der Stadt Hannover ist der Film nicht wegzudenken. Diese Filme spiegeln die Geschichte der Stadt im 20. Jahrhundert wie keine andere Quelle.


Hannover in Wochenschau-Sujets

Bis zur zunehmenden Verbreitung des Fernsehens ab den 1950er Jahren waren die Wochenschauen das dominante filmische Informationsmedium. Die folgende Liste enthält Wochenschau-Sujets, die in Hannover entstanden sind und zum Teil stadtgeschichtliche Bedeutung besitzen.