Filmsprache – Film verstehen

Filmsprache – Film verstehen

„Es gibt kaum eine These, die so allgemein bekannt ist wie die, daß die Filmkunst auf den Geist der Massen größeren Einfluß ausübe als alle anderen Kunstgattungen (…) Niemand aber anerkennt, daß sich hieraus die Notwendigkeit ergibt, etwas vom Film zu verstehen. Man muß mit jener spezifischen Bildung gerüstet sein, die Richtung und Maßstab gibt, damit wir dem eigenartigsten und größten geistigen Einfluß unserer Zeit nicht mehr auf Gedeih und Verderb ausgeliefert seien wie einer vernunftlosen Naturgewalt.“

Béla Balázs


Filmsprache-App

Der Verein Neue Wege des Lernens e. V. hat sich besonders die Förderung der schulischen Filmkultur und Filmbildung mit digitalen Werkzeugen zum Ziel gesetzt. Zu diesem Zweck wurde eine kostenlose Lexikon-App zur Filmsprache für die beiden großen Smartphone-Plattformen iOS und Android veröffentlicht. Das Lexikon zur Filmsprache bietet über 400 verständliche Definitionen von wichtigen Begriffen zur Filmsprache, Filmanalyse und zum filmischen Erzählen für den schulischen Gebrauch. Die Zusammenstellung der Artikel ist aber auch für die filmische Praxis am Set und für den Einsatz in medienpädagogen Projekten geeignet. Nicht zuletzt sollen auch alle Filmfans angesprochen werden, die einmal einen Blick hinter die Kulissen des Filmemachens werfen wollen.

Das Lexikon enthält eine einzigartige Sammlung von visuellen Markern, die filmische Mittel und Techniken in den Rubriken Einstellung/Kinematografie, Schnitt/Postproduktion und Ton (Geräusche und Musik) anschaulich visualisieren.

Begleitend zu der Lexikon-App wurde ein Poster erstellt, das im Klassenraum als eine Art Kommunikationspunkt das Sprechen über sowohl das „Filme machen“ als auch das „Filme analysieren“ unterstützen soll. 


Filmplakat

Auf vielfachen Wunsch gibt es jetzt das Filmsprache-Plakat, das in den meisten Bundesländern im Bildungskontext in Papierform kostenlos erhältlich ist (hier eine Übersicht mit Bezugsmöglichkeiten) jetzt auch in Form einer interaktiven Webseite: https://nwdl.eu/filmsprache/

Die Webseite ist für Tablet-Hochformat optimiert. Die einzelnen Icons rufen die untereinander verlinkten Glossareinträge auf. Für die Offline-Nutzung gibt es das deutschsprachige Glossar auch als App für iOS und Android (und auch in Englisch) als Filmplakat