Z – Filmschaffende aus Niedersachsen

* 18.1.1949 Celle

Ihre großen Kulleraugen, die an ihr Vorbild Giulietta Masina erinnern, erblicken in Celle das Licht der Welt. Nach Ausbildung und Ensemblearbeit beim Münchener Prozessionstheater von Alexij Sagerer ist sie beim Theaterkollektiv Rote Rübe, am Stadttheater Basel sowie verschiedenen anderen Bühnen tätig.Dann entdeckt sie Helmer von Lützelburg für seine groteske Filmkomödie DIE NACHT DES SCHICKSALS (1979/80), die mit dem Bundesfilmpreis 1982 ausgezeichnet wird. Nach diesem Erfolg dreht er noch zwei weitere Filme mit der quirligen, engagierten Wahlmünchnerin: NEONSTADT – Episode STAR (1983) und IM HIMMEL IST DIE HÖLLE LOS (1986). Im selben Jahr verpflichtet Helmut Dietl Billie Zöckler für die sechsteilige Fernsehserie KIR ROYAL, und fortan amüsieren sich Millionen Zuschauer über die kesse Sekretärin Edda Pfaff, die ihren Chef, den Klatschreporter Baby Schimmerlos (Franz Xaver Kroetz), ein ums andere Mal aus der Fassung bringt.Das ist der endgültige Durchbruch: Billie Zöckler wird mit dem Förderpreis der Stadt München für Darstellende Künste ausgezeichnet und arbeitet in den nächsten Jahren u.a. mit Xaver Schwarzenberger (BEIM NÄCHSTEN MANN WIRD ALLES ANDERS, 1988), Doris Dörrie (GELD, 1988), Holm Dressler (KEEP ON RUNNING, 1990), Peter Timm (GO TRABBI GO, 1990) und Heiko Schier (ALLES LÜGE, 1991).con

Quisque id lectus vitae tortor ultrices lobortis. Aenean purus nibh, rhoncus sed arcu at, sagittis ullamcorper purus. Sed eu velit elementum, accumsan nunc nec, bibendum tellus. Ut mollis malesuada est, at gravida odio feugiat non. Morbi eget tincidunt erat. Sed neque enim, hendrerit eu neque id, bibendum ornare felis. Ut placerat enim odio, sit amet sollicitudin tortor feugiat ut. Aenean sit amet mi lacus.

Sed mollis elit vel ante maximus placerat. Donec venenatis mollis condimentum. Nulla iaculis tellus ac tortor varius lacinia. Sed ac dui at tellus rhoncus tincidunt sed quis lacus. Nullam commodo sem ut turpis rutrum accumsan. Morbi iaculis aliquet imperdiet. Pellentesque dictum sagittis est, id dapibus leo gravida eget. Curabitur scelerisque arcu sed venenatis fringilla. Nullam cursus lobortis metus, feugiat ultrices tellus mollis vitae.

Quisque id lectus vitae tortor ultrices lobortis. Aenean purus nibh, rhoncus sed arcu at, sagittis ullamcorper purus. Sed eu velit elementum, accumsan nunc nec, bibendum tellus. Ut mollis malesuada est, at gravida odio feugiat non. Morbi eget tincidunt erat. Sed neque enim, hendrerit eu neque id, bibendum ornare felis. Ut placerat enim odio, sit amet sollicitudin tortor feugiat ut. Aenean sit amet mi lacus.

Sed mollis elit vel ante maximus placerat. Donec venenatis mollis condimentum. Nulla iaculis tellus ac tortor varius lacinia. Sed ac dui at tellus rhoncus tincidunt sed quis lacus. Nullam commodo sem ut turpis rutrum accumsan. Morbi iaculis aliquet imperdiet. Pellentesque dictum sagittis est, id dapibus leo gravida eget. Curabitur scelerisque arcu sed venenatis fringilla. Nullam cursus lobortis metus, feugiat ultrices tellus mollis vitae.

Das könnte dich auch interessieren …